'Celtic Fields' – Stiefkinder der Archäologie
Spuren urgeschichtlicher Beackerung in West-, Mittel- Ost- und Nordeuropa: Überschneidungen und Abfolgen

Selbst wenn man keinerlei direkten Datierungen hat, kann man vielfach Spuren in Laserdaten zu anderen Spuren in einen Zeitbezug setzen, also entscheiden, was früher und was später ist. Ganz banal gilt das für die zahllosen modernen Spuren: Niemand wird es wundern, wenn moderne Forstwege oder Autobahnen die 'Celtic Fields' durchschneiden oder wenn sie mit angeschnittenen Parzellen am heutigen, meistens neuzeitlichen Waldrand abrupt enden. Interessanter und aufschlussreicher kann es sein, wenn mehrere urgeschichtliche oder mittelalterliche Spuren sich überlappen oder überschneiden. Dazu ein paar Beispiele:

'Celtic Fields' und Römerstraßen/Limes Überlappung verschiedenartiger 'Celtic Fields' 'Celtic Fields' und Wölbbeetfluren 'Celtic Fields' und Langstreifenfluren 'Celtic Fields' und Befestigungen 'Celtic Fields' und Altwege 'Celtic Fields' und Bergbauspuren 'Celtic Fields' und Grabhügel

Leider sind mir keine Beispiele von Überschneidungen von Wölbbeet- und Streifenfluren bekannt, da sich diese Flurformen in ihrere Verbreitung weitestgehend ausschließen. Ich habe allerdings auch nicht systematisch danach gesucht.


Zurück © Volker Arnold 2019