'Celtic Fields' – Stiefkinder der Archäologie Archaeology's stepchildren
Spuren urgeschichtlicher Beackerung in West-, Mittel-, Ost- und Nordeuropa: Brandenburg/Berlin
Traces of prehistoric farming in Western, Central, Eastern and Northern Europe: Brandenburg/Berlin

'Celtic Fields' und Ähnliches in Brandenburg/Berlin nach LIDAR-Daten (gelb: fragliche Befunde, schwarz: siehe Sachsen-Anhalt). Einige der nach Süden hin seltener werdenden Fundstellen sind hier vom Typ Sachsenhausen und oft verblüffend gut und vollständig erhalten.  'Celtic Fields' and similar in Brandenburg/Berlin according to LIDAR data (yellow: questionable findings, black: see Saxonia-Anhalt). Some of the sites here, which become rarer towards the south, are of the Sachsenhausen type and are often astonishingly well preserved and complete.
Bitte klicken Sie auf die schwarzen Kreuze für Details! Oder probieren Sie die Linkliste unten bzw. einen "Rundgang"! Please click on the black crosses for details! Or try the link list below or a 'tour'!

Zu den Fundstellennamen On the site names
Wenn Sie diese Karte herunterladen, müssen Sie zur Georeferenzierung mit Global Mapper oder Mapinfo auch das TAB-File laden und stets im gleichen Verzeichnis speichern. (Rechte Maustaste; Ziel speichern unter... Bei Umbenennung darauf achten, dass auch innerhalb des Tab-Files der Dateiname entsprechend umbenannt wird!) Oder Sie laden die Karte georeferenziert als GEOTIFF herunter. If you download this map, you must also load the TAB file for georeferencing with Global Mapper or Mapinfo and always save it in the same directory (right mouse button; save target as...). When renaming, make sure that the file name is also renamed accordingly within the tab file). Or you can download the georeferenced map as GEOTIFF.

Altenhof-NE   Althüttendorf-SE   Babe-West   Chorin-Ost-Plageberge   Grumsin-NW   Hardenbeck-NE   Hubertusstock-NW   Jänickendorf-NE   Liepe-NE   Marienwerder-Nord   Meichow-West   Nauen-NE   Nieder-Neuendorf-SW   Parlow-NE   Paulinenaue-SE   Reckahn-NW   Rheinsberg-West   Saaringen-Nord   Sarnow-Ost   Schwante-NE   Spandau-Nord   Templin-Süd   Üdersee-NW

Die bei den Einzeldarstellungen ganz unten gezeigten Google-Maps-Markierungen zeigen nicht immer genau die archäologischen Fundpunkte, sondern jeweils den Mittelpunkt der Lasergrafik. The Google Maps sections shown at the bottom of the individual illustrations do not always show the exact archaeological sites, but rather the centre of the laser graphic.


Zurück Back   Zurück zur Startseite Back to Start  © Volker Arnold 2024